Dampfbügeleisen Test

Ratgeber zum Dampfbügeleisen: Flottes Hilfsgerät im Haushalt

Dampfbügeleisen TestWer täglich Unmengen von Bügelwäsche glattbügeln muss, der kommt möglicherweise besser zurecht, wenn er sich ein Dampfbügeleisen anschafft. Denn mit dem Bügeleisen mit Dampf geht die Hausarbeit fast spielend leicht von der Hand. Durch die hohe Dampfproduktion kann viel Zeit gespart werden. In unserem Dampfbügeleisen Vergleich zeigen wir, mit welchen Geräten die Arbeit im Haushalt gut und schnell zu bewältigen ist. Dampfbügeleisen Tests die man im zahlreich im Internet finden kann, sind teilweise auch sehr hilfreich bei der Suche nach dem richtigen Bügeleisen.

 

* Preis wurde zuletzt am 12. Oktober 2019 um 5:30 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 12. Oktober 2019 um 5:30 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 12. Oktober 2019 um 16:59 Uhr aktualisiert.

Dampfbügeleisen: So funktioniert das Bügeln mit Dampf

An dem Dampfbügeleisen befindet sich ein kleiner Wassertank. Dieser kann in den meisten Fällen sowohl mit destilliertem Wasser als wie auch mit herkömmlichem Leitungswasser befüllt werden. An der Sohle des Haushaltsgerätes befindet sich eine Vielzahl von Löchern, aus denen der Dampf beim Bügeln entweichen kann. Falls die Funktion eingeschaltet wird, kann die Wäsche befeuchtet werden, sodass das Bügeln erleichtert wird. Wäsche, die mit dem Bügeleisen mit Dampf gebügelt wurde, fühlt sich glatter an und sieht besser aus, als Wäschestücke, die mit einem herkömmlichen Glätteisen bearbeitet wurden. Durch die Hitze, die beim Bügeln entsteht, kann die Feuchtigkeit schnell wieder trocknen.

Im Ergebnis können selbst mehrlagige Stoffe mit einem Dampfbügeleisen behandelt werden. Kleidung, die auf dem Bügel hängt, kann durch das Bügeleisen mit Dampf zwischendurch leicht geglättet und aufgefrischt werden. Wird der Dampf abgeschaltet oder kein Wasser eingefüllt, funktioniert das Dampfbügeleisen übrigens wie ein herkömmliches Gerät. Die meisten Modelle mit Dampf verfügen über einen großen Wasserbehälter. Dieser umfasst in der Regel bis 300 Milliliter. Praktisch sind auch Produkte, die über einen größeren Behälter mit beispielsweise 500 Milliliter verfügen.

 

Darauf sollte bei der Auswahl des richtigen Dampfbügeleisens geachtet werden:

Die richtige Dampfmenge beim Bügeln

Für das perfekte Bügelergebnis ist vor allem die richtige Dampfmenge entscheidend. In verschiedenen Dampfbügeleisen Tests ist zu lesen das vor allem der Dampf dafür sorgt, dass die Fasern der Kleidung aufquellen. Somit fällt das Bügeln leichter. Die Dampfmenge des Bügeleisens wird vom Hersteller zumeist in Gramm pro Minute (g / min) in den Beschreibungen für das Bügeleisen angegeben. Laut einem Test dem ich im Netz gefunden habe reicht für die nach der Statistik am häufigsten gebügelte Wäsche ein Dampfausstoß von 30 bis 40 g / min aus. Werte, die darunter liegen, haben wenig bis gar keine Auswirkung auf das Bügelergebnis. Die erforderliche Menge wird jedoch von den meisten Dampfbügeleisen, die aktuell im Handel erhältlich sind, bereitgestellt. Selbst die günstigeren Modelle verfügen über genügend hohe Werte für ein überzeugendes Bügelergebnis.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass schwere Textilien wie solche, die aus Leinen oder Jeans hergestellt worden sind, andere Dampfmengen benötigen. Für diese Stoffe sollte die Höchstleistung beim Dampfausstoß bei 60 g / min liegen. Doch ist nicht alleine die Menge des Dampfes entscheidend für eine gute Qualität und ein hervorragendes Ergebnis beim Bügeln: Auch die Anordnung der Löcher auf der Dampfsohle zeichnet ein klares Bild. Diese sollten groß genug, in genügend großer Anzahl vorhanden und breit gefächert über die ganze Fläche angeordnet sein. Auch die Fähigkeit der Dampfdüsen, möglichst feinen Dampf zu versprühen ist ein wichtiges Kriterium bei der Beurteilung der Produkte im Bügeleisen Vergleich.

 

Wie viel Watt sollte das Dampfbügeleisen haben?

Dampfbügeleisen TestDie Bügeleisen mit Dampf verfügen über genormte Werte bei der Einstufung der Temperaturbereiche. Die meisten Modelle weisen einen drei-stufigen Temperaturbereich auf. Die erste Stufe geht dabei bis 110 Grad Celsius, die zweite Stufe führt bis 150 Grad Celsius und die dritte Stufe endet bei 220 Grad Celsius. Darüber hinaus ist die Angabe der Wattanzahl von Bedeutung: Eine hohe Zahl weist darauf hin, dass das Bügeleisen sich schnell aufheizt. Das ist besonders dann von Bedeutung, wenn nicht viel Zeit zum Bügeln aufgewendet werden kann.

 

Welche Bedeutung hat die Dampfspitze?

Im Vergleich hat sich gezeigt, dass Modelle, die über eine Dampfspitze verfügen wesentlich besser abschneiden, als Produkte ohne eine solche Vorrichtung. Bei der Dampfspitze ist das Gerät nicht nur vorne spitz geformt, damit es leicht in jede Ecke hineingelangt. Es befinden sich außerdem zusätzliche Dampfdüsen im vorderen Bereich der Dampfsohle. Damit werden selbst schwer zu erreichende Stellen ausreichend mit Dampf versorgt. Somit kann auch noch jeder kleinste Winkel des Kleidungsstücks perfekt geglättet werden. Das macht einen Unterschied beim Bügelergebnis. Die Wäsche wird in kurzer Zeit noch glatter und kann leichter gefaltet werden.

 

Vergleich der verwendeten Materialien für die Bügeleisensohle

Die Unterseite des Dampfbügeleisens wird auch vielfach als Bügeleisensohle bezeichnet. Sie ist der einzige Teil des Gerätes, der mit der Kleidung in Kontakt kommt. Das verwendete Material sollte daher den Käufer besonders interessieren. Die Bügelsohle sollte die unterschiedlichsten Eigenschaften mitbringen. Sie sollte kratzfest sein, aber dennoch eine gute Gleitfähigkeit haben. Die am meisten verwendeten Materialien für die Bügelsohle sind: Edelstahl, Keramik oder Aluminium. Einige Hersteller bezeichnen die eingesetzten Materialen mit Steamglide oder Durilium. Dabei handelt es sich lediglich um Stoffe aus Keramik, die eine spezielle Beschichtung erhalten haben.

 

Die Eigenschaften der Materialien beim Dampfbügeleisen:

  • Edelstahl – kratzfest, gute Gleitfähigkeit, kann etwas teurer sein
  • Keramik – kratzfest, gute Gleitfähigkeit, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Aluminium- kratzfest, rau, wenig gute Gleitfähigkeit, preiswert

Einige Hersteller verwenden:

  • Mischmaterialien mit guten Eigenschaften und besonders guter Gleitfähigkeit

Tropfstopp und Entkalkungsfunktion

Der Tropfstopp ist ein hervorragendes Merkmal beim Dampfbügeleisen. Alle getesteten Produkte verfügen über den Tropfstopp, selbst die Modelle der unteren Preiskategorie. Doch gibt es auch hier Unterschiede in der Qualität dieser Funktion. Daher haben wir beim Dampfbügeleisen Vergleich und bei unseren Empfehlungen darauf geachtet, dass das Gerät über einen zuverlässig arbeitenden Tropfstopp verfügt. Darüber hinaus muss ebenso auf eine gute Entkalkungsfunktion geachtet werden. Der wichtigste Faktor beim Dampfbügeleisen ist das Wasser: Ein Bügeleisen, das über eine Entkalkungsfunktion verfügt, kann problemlos mit herkömmlichem Leitungswasser betrieben werden. Ist keine solche Vorrichtung vorhanden, verkalkt das Dampfbügeleisen mit der Zeit immer mehr.

Während des Bügelns können dann Kalkflecken auf der gebügelten Wäsche zurückbleiben. Doch das muss nicht passieren. Denn es gibt destilliertes Wasser im Handel zu kaufen, mit dem das Modell ohne Entkalkungsfunktion problemlos betrieben werden kann. Bügeleisen, welche über die entsprechende Funktion zum Entkalken verfügen, können mit Wasser aus der Leitung oder mit destilliertem Wasser betrieben werden. Bei diesen Geräten wird zumeist die Bezeichnung Antikalk oder Ähnliches durch den Hersteller ausgewiesen. Möchtest du einen Dampfbügeleisen Test auf Youtube anschauen: Hier Klicken

 

Dampfbügelstation oder Dampfbügeleisen?

Viele Kunden stoßen bei der Suche nach dem richtigen Dampfbügeleisen immer wieder auf den Begriff Dampfbügelstation und fragen sich, worin die Unterschiede liegen. Eine Dampfbügelstation ist praktisch und kann tatsächlich eine Arbeitserleichterung gegenüber dem herkömmlichen Dampfbügeleisen darstellen. Das gilt besonders in Haushalten, in denen täglich Unmengen von Bügelwäsche zu erledigen sind. Das Bügeln mittels Dampfbügelstation geht noch schneller von der Hand, wobei das Ergebnis sich sehen lassen kann. Wenn beim Dampfbügeleisen die Füllmenge Wasser in einem Tank von 300 Milliliter bis maximal 500 Milliliter geht, haben die Tanks der Dampfbügelstation ein Fassungsvermögen von bis zu dem sechsfachen der Größe eines Dampfbügeleisens. Dabei wird das Wasser noch schneller erhitzt und die Bügelstation kann daher noch schneller in Betrieb genommen werden.

In einer Bügelsession können daher zwei Stunden oder mehr pausenlos zum Bügeln genutzt werden. Dadurch wird noch mehr Zeit eingespart. Die Dampfbügelstationen sind jedoch keine Schnäppchen und kosten bis zu vierstellig hohe Geldbeträge. Wer also täglich ein Pensum von zehn Hemden, drei Hosen und acht T-Shirts zu bewältigen hat, sollte sich die Anschaffung einer solchen Einrichtung gut überlegen. Die Zeitersparnis lässt sich bei kleinen Mengen auch mit einem herkömmlichen Dampfbügeleisen erreichen.

 

Weitere wichtige Funktionen: Sicherheitsfunktionen

Dampfbügeleisen TestWer kennt das nicht? Kaum ist das Gepäck im Wagen verstaut und der Wagen hat die Einfahrt zur Hauptstraße passiert, meldet sich das warnende Gewissen mit der Frage: ‚Ist das Bügeleisen abgeschaltet?‘. Tatsächlich werden ungefähr 50 Prozent aller Wohnungsbrände durch Elektrogeräte im Haushalt verursacht. Gerade Dampfbügeleisen erzeugen eine große Wärme, daher gehören sie zu der Gruppe der Brandverursacher dazu. Auch in Haushalten, in denen kleine Kinder leben, ist ein Haushaltsgerät mit Sicherheitsfunktion unabdingbar. Bei modernen Geräten, die über allerlei Zusatzfunktionen verfügen, ist jedoch zumeist auch eine entsprechende Sicherheitsfunktion eingebaut, die verhindert, dass es zu einem Brandszenario kommen kann. Eine automatische Sicherheitsabschaltung oder ein Überhitzungsschutz sorgt dafür, dass der Urlaub in aller Ruhe angetreten werden kann, auch wenn das Bügeleisen eingeschaltet auf dem Bügelbrett abgestellt wurde. Das Dampfbügeleisen wird sich in diesem Fall dank Sicherheitsschalter ganz von selber nach einiger Zeit ausschalten. Möchtest du einen Dampfbügeleisen Test auf Youtube anschauen: Hier Klicken

 

Was sagt die Stiftung Warentest, gibt es einen Dampfbügeleisen Test ?

Nicht direkt, die Stiftung Warentest hat aber einen Bügeleisen Test veröffentlicht (12/2016). Um den Test zu finden Google: „Stiftung Warentest Dampfbügeleisen Test“

 

Fazit:

Es ist nicht so einfach, das richtige Dampfbügeleisen zu finden. Mit dem richtigen Dampfbügeleisen Test und mit unserem Vergleich werden die Unterschiede herausgestellt. Die richtige Dampfmenge, die Wattanzahl sowie die Form des Bügeleisens sind wichtige Anhaltspunkte für den Kauf. Doch auch die Dampfdüsen erfüllen eine wichtige Aufgabe, daher sollten diese Werte hierfür beachtet werden. Ebenso das Material, das in der Bügeleisensohle verarbeitet wurde, sagt viel über die Gleitfähigkeit des Gerätes aus. Darüber hinaus sollte das Modell über die richtigen Funktionen verfügen. Diese sind nicht nur hilfreich, wenn es um die Abtropffunktion sowie die Entkalkung geht, sondern auch für den Bereich Sicherheit. Denn ein ruhiges Gewissen unterwegs kann unbezahlbar sein, wenn klar ist, dass das neue Gerät keinen Schaden in der Wohnung oder im Haus verursachen kann.

 

Tipp: Ein Dampfbügeleisen Test hilft weiter

Man kann sagen das ein Dampfbügeleisen Test, von denen im Netz eine Vielzahl zu finden sind, oftmals hilfreich bei der Kaufentscheidung sein kann. Denn so ein Dampfbügeleisen Test gibt dir schnell die Möglichkeit die Unterschiedlichen Bügeleisen miteinander zu vergleichen um dich so über verschiedenen Details zu informieren um letztlich die richtige Kaufentscheidung treffen zu können.